Die Wahrheit ruht auf dem Boden des Kochtopfs (Folge 4)

Hey liebe Brettspielfreunde,

seit November habe ich nun keine neue Folge mehr hochgeladen. Das ist entschieden zu lang. Es wurde wieder Zeit. Während sich der Blog weiter entwickelt hat, stockte der Podcast etwas. Nun rühre ich aber wieder kräftig in der Würfelsuppe. In der heutigen Ausgabe erzähle ich von einem kleinen Appetithäppchen namens Yinzi, das im März beim Spielworxx-Verlag erscheinen wird. Im Gruß aus der Küche werden die Architekten des Westfrankenreichs in die Suppe getaucht und zum Schluss noch K2 mit Trüffeln veredelt. Viel Spaß bei der neuen Folge!

Link zum Feed und Download der Episoden!

00:00 – 03:47 Begrüßung

03:47 – 06:55 Appetithäppchen (Yinzi)

06:55 – 18:30 Gruß aus der Küche (Architekten des Westfrankenreichs)

18:30 – 30:27 Rezeptvorstellung (K2)

30:27 – 31:43 Abspann

Intro: Quincas Moreira – Canal 3

Outro: John Deley – Bumper Tag

Würfel Allerlei

Hallo liebe Brettspielfreunde,

ich arbeite gerade an einer Art Top-Liste. Diese möchte ich aber in Form einer Menü-Karte präsentieren. Es soll eine All-Time-Menü-Karte werden und ggf. Menü-Karten zu den einzelnen Jahrgängen. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Auch mit dem Podcast wird es hoffentlich nächste Woche weitergehen. Ich bin derzeit fleißig am aufnehmen. Dazu wird es eventuell noch ein neues Projekt geben. Aber mehr wird noch nicht verraten.

Menü der Woche

Hauptgang: Ground Floor (2. Edition)

Ursprünglich zu dritt geplant, mussten wir es aufgrund eines Ausfalls zu zweit spielen. Wie bereits in den vorangegangenen Partien entwickelte sich ein spannendes Duell. Die Konjunktur zog gleich in der zweiten Runde mit einem Boom stark an, hielt sich in der Mittelphase stabil, um dann abzuflachen und bescherte uns gegen Ende zwei Depressionen. Geld war somit zu Beginn kein Problem. Beide kamen auch durch die Unternehmensberatung gut an Infos. Mein Kontrahent setzte auf wenige Mitarbeiter und baute alle Büros im Erdgeschoss um. Zusätzlich baute er in der dritten Phase die Etage, die ihm Siegpunkte pro umgebauten Büro einbringt. Durch einen glücklichen Warenverkauf während einer Rezession und guter Spekulation an der Börse kam ich zu Beginn an wirklich viel Geld. Ich setzte auf viele Mitarbeiter und baute die Etage, die mir Siegpunkte pro Mitarbeiter einbrachte. Zum Ende musste ich mich jedoch mit einem Punkt 46 – 45 geschlagen geben. Tolles Spiel. Sehr spannend.

Dessert: Ruchlos

Wir spielten zu dritt mit einem Neuling. Ich versuchte gleich zu Beginn mein Deck mit den Pulveraffen auszudünnen und nur wenige neue Karten zu kaufen. Leider ging diese Taktik so gar nicht auf und dann kam auch noch Pech beim Ziehen dazu. Ich glaube, man sollte darauf achten nicht zu viele unterschiedliche Serien anzufangen. Man zieht sonst zu viele unterschiedliche Karten, die aber insgesamt nicht zusammenpassen. Hier scheint weniger mehr zu sein. Auch um die Glückskomponente beim Ziehen zu minimieren. Hier habe ich weit abgeschlagen mit 23-22-13 Punkten verloren. Macht aber nichts. Ruchlos geht dafür flott, mit einer geringen Downtime. Es macht seine Sache als spaßiger Absacker schon ganz gut.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und einen guten Appetit!

Essen ist fertig! (Folge 3)

Die dritte Episode der Würfelsuppe ist online. Obwohl der Titel es vermuten lässt, geht es garnicht so sehr um Essen. Klar gibt es einen kleinen Rückblick auf die Messe, aber dieser macht nur einen kleinen Teil der dritten Episode aus. Vielmehr ist es diesmal ein bunt gewürfelter Eintopf. Nach ein paar Worten zur Messe folgt ein Interview mit Adrian von der Firma Hüne. Diese stellen Brettspieltische her und gehen bald mit einem Kickstarter an den Start. Ich habe die Jungs auf der Messe besucht, mir das ganze mal angesehen und äußerst investigative Fragen gestellt.

Adrian und Micha

Natürlich darf der obligatorische „Gruß aus der Küche“ nicht fehlen. Dieses mal geht es um einen Kickstarter, den ich in Essen abgeholt habe. Fernöstliche Kost. Gugong von Andreas Steding wurde zu dritt ausprobiert.

Schon wieder eine neue Rubrik? Ja klaro. Schließlich muss ich mich noch ausprobieren. In der Kategorie „Ausgespuckt“ geht es um Meta-Themen aus der Brettspielszene. In der dritten Episode spreche ich über Rezensionen und Verrisse.

Zum zweiten Mal dabei ist diese Woche wieder die bezaubernde Restauranttesterin. Zusammen haben wir uns einer mit Spannung erwarteten Messeneuheit angenommen. Holding on – the troubled life of Billy Kerr. Ob das Steffi geschmeckt hat? Wir werden hören.

Viel Freude beim Hören wünscht euch

Micha

Link zum Feed und Download der Episoden!

00:00 – 01:17 Begrüßung

01:17 – 04:01 Messe- Rückschau

04:01 – 17:23 Interview mit Adrian (Hüne-Spieltische)

17:23 – 22:48 Gruß aus der Küche

22: 48 – 31:06 Ausgespuckt

31-06 – 43:44 Besuch vom Restaurant-Tester

43:44 – 44:54 Abspann

Intro: Quincas Moreira – Canal 3

Outro: John Deley – Bumper Tag

Wennsse lecker Essen wills, geh bei die Omma oder anne Bude (Folge 2)

In der zweiten Folge der Würfelsuppe werden wieder als Vorspeise zwei Grüße aus der Küche serviert. In diesem Fall eröffne ich allerdings eine neue Unterrubrik. Im Bereich Monokularküche geht es um Solo-Brettspiele und Spiele die einen Solo-Modus beinhalten.

Im Anschluss folgt dann eine weitere neue Rubrik. Ein Restauranttester hat uns einen Besuch abgestattet und gibt sein Feedback zu dem vielgekochten Rezept Haspelknecht.

Ich bitte die Lautstärkeunterschiede und gelegentlichen Störgeräusche zu entschuldigen. Ich teste derzeit noch unterschiedliche Aufnahmeplätze aus. Dieser wird es jedenfalls nicht werden.

Ich hoffe ihr habt trotzdem viel Spaß mit der neuen Würfelsuppe!

Link zum Feed und Download der Episoden!

00:00 – 03:38 Intro und Begrüßung

03:39 – 10:06 Gruß aus der Küche Endeavor- Age of Sail

10:07 – 17: 58 Monokularküche K2

17:59 – 40:21 Besuch vom Restauranttester Haspelknecht

40:22 – 41:45 Verabschiedung und Outro

Intro: Quincas Moreira – Canal 3

Outro: John Deley – Bumper Tag

 

Erste Würfelsuppe

Was lange in der Küche köchelte wird nun serviert. Dies ist dann wohl der erste Eintopf den ich gekocht habe und in der ersten Ausgabe vom Podcast wird das Rezept von „Everdell“ vorgestellt sowie zwei Grüße aus der Küche serviert.

Wohl bekomms!

Intro: Quincas Moreira – Canal 3

Outro:  John Deley – Bumper Tag

Link zum Feed und Download der Episode